ein Hauch von Nichts

gerade einmal 18g wiegt dieser Schal aus ungebleichtem Leinengarn, das Biene auf dem Flohmarkt entdeckt und mir geschenkt hat. Das Garn war auf eine Kone gewickelt und ich glaube, es war nicht als Strickgarn gedacht … vielleicht zum Klöppeln oder zum Weben. Es ist hauchdünn und weil ich es mit Nadelstärke 2,5 verstrickt habe, besteht der Schal zum größten Teil aus Löchern. Er hat die Maße  18 cm x  280 cm und ist nach dem kostenlosen Muster „Air Deluxe“ entstanden.

 

2 Kommentare

  1. Wahnsinn, ist der schön.

    Du hast einen super schönen Blog, werde mal versuche öfters reinzuschauen.

    LG Nimue

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s