und noch einmal: was hat Häkeln mit Mathematik zu tun?

durch Zufall bin ich durch Andrea  auf ein hochinteressantes Video aufmerksam geworden, in dem Margaret Wertheim auf anschauliche Art und Weise den mathematischen Hintergrund des gehäkelten Riffs erläutert. Leider erlaubt mir wordpress nicht, dieses Video hier direkt einzubetten, deshalb verlinke ich stattdessen zur Originalquelle:   The beautiful math of crochet

Der Vortrag ist in englischer Sprache, man kann sich jedoch deutsche Untertitel einblenden lassen.

edit: es hat mir ja keine Ruhe gelassen … im Internet findet man jedoch auf  (fast) alle Fragen eine Antwort und so habe ich jetzt gelernt, wie man das eigentlich Unmögliche doch möglich machen kann … mit anderen Worten: hier ist das eingebettete Video ;o)

2 Kommentare

  1. Herzlichen Dank für das Video. Ich hatte davon mal in der Zeitschrift Lavendelschaf gelesen und solche Korallen als Verziehrung für die gehäkelten Hausschuhe meiner Tochter gehäkelt. Ist schon sehr beeindruckend das Ganze.
    Viele Grüße Roswitha
    PS. Ich bin mal durch die schönen behäkelten Steine auf Deine Seite gekommen. Wunderschön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s