Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for November 2013

mit dem Original hat meine pflanzengefärbte Merinojacke nur noch die Art der Konstruktion gemeinsam: top- down gestrickt mit eingesetzten, rund gestrickten Ärmeln … also ohne Nähte in einem Stück gearbeitet …

IMG_1829_rs

Der maritim angehauchte Pullover Driftwood (freie englische Anleitung von Isabell Kramer via ravelry oder hier erhältlich) wurde zu einer Jacke in warmen Herbstfarben. Die Grundfarbe ist eine Walnussblätterfärbung, die farbigen Streifen sind u.a. mit Krapp, Indigo und Schilfblüten erzielt. Es sind sowohl Solar- als auch Überfärbungen dabei.

Und weil ich mich so an den Farben freuen kann, gibt es noch ein paar Bilder:

IMG_1820_rs

IMG_1816_rs

Falls es schon jemandem aufgefallen ist: die Ärmel haben (beabsichtigt) eine unterschiedliche Farbfolge.

Advertisements

Read Full Post »

Ich hätte heulen können, als klar wurde, dass der Orkan Christian nicht nur eine meiner Birken umgelegt und meinem Gewächshaus übel mitgespielt hatte. Auch meine vor mehr als 20 Jahren gepflanzten – inzwischen ca. 12m hohen Wildkirschbäume – wurden entwurzelt und waren nicht mehr zu halten.

Inzwischen sind die Bäume gefällt, die Stämme zerlegt und zum Trocknen aufgeschichtet und wir denken über die Anschaffung eines Kaminofens nach.

IMG_1722_rs

Die Äste sind zu Haufen zusammen getragen.

IMG_1718_rs

Es iss’ ja wie’s iss’ und es gibt Dinge, die kann man nicht ändern … und wenn ich mir die Sache aus der Nähe betrachte, gibt es auch etwas Positives: ich verfüge jetzt über jede Menge Färbematerial.

Viele der Äste sind bedeckt mit Flechten, die sich wegen der Feuchtigkeit sehr gut mit dem Messer abschaben lassen

IMG_1719_rs

IMG_1720_rs

wenn die Flechten geerntet sind, kann ich die Rinde abschälen:

IMG_1710_rs

und beim Sägen sind jede Menge Sägespäne angefallen,

IMG_1716_rs

die ich schon einmal probeweise in Wasser mit Waschsodazusatz ziehen lasse

IMG_1711_rs

Demnächst erwarten euch wahrscheinlich hier einige Tauschangebote.

Read Full Post »