Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘weste’

… etwas „zum Anziehen“ aus meiner pflanzengefärbten Wolle stricken, nicht immer nur „was für den Hals oder die Hände“ …
Also habe ich mir meinen Wollvorrat vorgenommen und Farbkombinationen zusammen gestellt … zuerst schwebte mir etwas richtig Buntes vor mit Krapp-, Waid-, Schilfblüten- und Goldrutenfärbungen in den leuchtendsten Varianten … im Grunde genommen wusste ich ganz genau, dass mir eine solche Kombination zwar sehr gut gefällt, ich ein Kleidungsstück in der Art aber niemals tragen würde … also habe ich mein vorhandenes Material hin und her geschoben und neu sortiert … am Ende fiel die Wahl auf eine eher gedeckte Farbkombination – mehrfarbig, aber nicht schreiend bunt.
Als nächstes musste ich mich entscheiden, WAS ich mit der ausgewählten Wolle stricken will … ich habe das ganze Internet und alle mir zur Verfügung stehenden Bücher durchforstet und danach stand fest: ich stricke nach dem „Schnitt“ der Weste Ethereal aus: #622 – The Second Simply Sublime Organic Cotton Book, allerdings mit dem Strickmuster der Jacke Flower Buds gefunden in Japanes Inspired Knits von Marianne Isager.

100% Merino, LL 420m/ 100g
gefärbt mit Walnuss, Krapp, Goldrute sowie Pilzen
doppelfädig verstrickt mit Nadelstärke 4 und 4,5

Der Clou ist der Knopf, den ich aus der Schale einer Kokosnuss angefertigt und mit einer I-Cord befestigt habe.
Es wäre schön gewesen, wenn ich noch lange Ärmel hätte stricken können, aber dazu reichte die übrig gebliebene Wolle nicht mehr. Ich habe versucht, noch etwas Wolle „nachzufärben“, aber jeder Pflanzenfärber weiß, dass das so gut wie unmöglich ist …
Advertisements

Read Full Post »

gestrickte Weste

die Wolle für diese Weste habe ich von den Weidezäunen abgesammelt, gewaschen und mit einem Spinnstock, den ich mir aus einem alten Besenstil hergestellt habe, versponnen.

Merken

Read Full Post »

Weste…

…gestrickt aus unregelmäßig gesponnener Schafwolle gefärbt mit Cochenille

Merken

Read Full Post »

Kinderweste

….aus handgesponnener Schafwolle gewebt. Die Wolle wurde mit verschiedenen Beeren (Holunderbeeren, Brombeeren usw) eingefärbt. Die ursprünglichen Farben haben sich durch die Lichteinwirkung ins Bräunliche hin verändert.

Merken

Read Full Post »